Verhandlungen zwischen Ladbrokes und 888 Casino wieder aufgenommen

Die Tatsache, dass Ladbrokes bislang erfolglos versucht 888.com für sich zu gewinnen ist bekannt, andererseits sieht es so aus als würde die Online Poker und Casino Group 888.com Geld benötigen.

Die Tatsache, dass Ladbrokes bislang erfolglos versucht 888.com für sich zu gewinnen ist bekannt, andererseits sieht es so aus als würde die Online Poker und Casino Group 888.com Geld benötigen.

Schon seit einigen Wochen finden Gespräche zwischen Ladbrokes und der Online Poker und Online Casino Gruppe 888.com statt. Gewöhnlich wird davon ausgegangen, dass lange Verhandlungen seltener zum Ziel führen, daher haben viele einen Vertrag zwischen Ladbrokes und 888.com aufgegeben. Viele zweifeln sogar daran, dass Richard Glynn wirklich sofort diesen Deal abschließen möchte.

Der Chef von 888, Gigi Levy, erklärte, dass der Deal auf alle Fälle noch nicht vom Tisch sei, was einerseits offensichtlich ist, da ein Abbruch der Verhandlungen noch angekündigt werden würde.

Der erfolgreichste Geschäftszweig von 888 scheint derzeit Wink Bingo zu sein, das im Dezember 2009 zu einem Preis erworben wurde, der abhängig von der Leistung bestimmt werden sollte. Solche Arrangements sind in der Welt des Online Glücksspiels Gang und Gebe. Allerdings besteht ein kleines Problem, denn es scheint, dass 888 jetzt, wenn es ums zahlen geht, etwas knapp bei Kasse sind. Derzeit soll mit den Verkäufern von Wink über die Zahlungsstruktur und –zeitpunkt im Mai verhandelt werden.

Diese Tatsache verleiht 888 ein schwaches Standbein für Verhandlungen um eine Übernahme durch Ladbrokes. Glynn kann aus dieser Tatsache Nutzen ziehen und die Verhandlungen in die Länge ziehen. Dies könnte 888 so unter Druck setzen, dass der Preis sinken wird. Diese Taktik, sofern es eine ist, scheint Früchte zu tragen, denn der Aktienkurs für 888 ist seit die Gespräche zuerst verkündet wurden um 22% gefallen.

Immerhin scheint 888 Casinos noch Zeit bis Mai zu haben, um zu einer Entscheidung zu kommen. Vielleicht wird auch ein anderer Anbieter die Chance nutzen und ein attraktiveres Angebot machen. Den Gerüchten zufolge zeigte auch Playtech Interesse an dem Online Glücksspielbetreiber 888.

Wie heißt es doch so schön: wenn zwei sich streiten freut sich der dritte! Lassen Sie den ganzen Trubel hinter sich und spielen Sie im Online Casino Ihres Vertrauens, beim Giganten der Branche William Hill!

Recommended
Advertise
© 2022 live casino cambodia All rights reserved.